.

hier   www.NESSEL-ELEKTRONIK.de  
ein Elektronik Bauteileangebot für den Modellbau, aktueller  Warenliste mit Preisen (inkl. 19% MWSt) technischen Details, Versandkosten in D 4,50 € (f. Endverbraucher).
SCHRUMPFSCHLAUCH PVC und PolyOlefine, GOLDSTECKER, Silikonlitze, EH-, XH-Balancerkabel, Servokabel (konfektioniert), Servolitze, Zwillingslitze in Sil, usw.

 NESSEL-ELEKTRONIK GMBH   GISELASTR. 35       D-63500 SELIGENSTADT
 TEL. (0049) (0)6182-1886
Kernzeit 9 bis 13 Uhr, oft  bis 18:30 erreichbar   FAX 06182-3703

e-mail: nessel@nessel-elektronik.de   Info LIQUIDATION
   eeuro-cn-2015-05-26   eeuro-cn-2015-10-12 absturz  eeuro-cn-2015-10-12-28-L   30.01.2016

für den Fachhandel, Produzenten, Export  bitte Netto Preisliste anfordern

bitte geben Sie auch bei e-mail Bestellung ihre Tel. Nr. für Rückfragen an.
Bei Rückfragen, Reklamationen, Differenzen bitte die R Nr. angeben.   Danke

Mindestbestellmenge 15,00 €  Vorkasse-Nessel, bevorzugt  per Bankeinzug
Kleinbestellung (1 - 20 €) werden (nur so) per Bar-Vorkasse (im Brief) ausgeführt.
Bitte ihre Bestellung mir ihren Daten für Bankeinzug, oder Kleinbestellung (bar).
Sind uns die Bankdaten bekannt, bitte einen Hinweis geben. Danke  Ihr Nessel Team
Keine Lieferung in die Schweiz. Am schnellsten geht es per Bankeinzug / bar.

diese Seite hat ca. 7  NE-Seiten                                                    hp  # 16                  23.10.2103

Auf dieser Seite finden Sie “Fahrtsteller Bausätze”

umpolende Fahertsteller bvis 30 A
und nichtumpolende Fahrtsteller

Servoelektronik mit dem NEPTUN Exklusiv

Bausatz  NEPTUN-EXKLSUIV

Kleinstromsteller 5V bis 8,5V  NIXI

Steller mit dem “NEPTUN EXKLUSIV

30A TURBO mit Umpolrelais und FET`s

 Kleinstromregler “NIXI”
Typ  “4A NIXI”   und “7A NIXI” mit FET Brücke

oder mit FET - Brücke, in der einfachen N-P-Kanal Kombination,
“NEPTUN” / “NEPTUN-EXKLUSIV”

”TOGRO”  auf der Seite >LOTSE<

TAIBO-HELI”  hohe Spannung und Strom
TAIBO-HELI-Raceboat

“TINI & TAIFUN”  sind technisch, von der Grösse her  “out

Wir machen keine Neuentwicklungen in Richtung brushless usw..
Es sind keine Neuentwicklungen seit ca. 2007 ausgeführt, oder geplant.
Unser Drehzahlstellerprogramm ist bis auf wenige Bausätze reduziert. Auch sind technische Unterstützungen wie Reparatur und Fertigstellung von Bausätzen nur noch sehr eingeschränkt, mit langen Wartezeiten möglich.
Hier eine kleine Auflistung der nicht umpolenden Drehzahlsteller TAIBO, TAIFUN 64, TAIFUN EXKLUSIV und der leistungsstarken umpolenden Drehzahlsteller wie Nautik-Exklusiv, TOGRO, Lotse.
Möchten Sie einmal die Elektronik Ihres Drehzahlstellers von grund-auf kennenlernen, um sich auch einmal selbst helfen zu können? Aber auch Spaß kann der eigene Aufbau eines Drehzahlstellers machen, wie bei einem selbstgebauten Modell. Hierzu bieten wir auch heute noch eine Palette umpolender und nichtumpolender Drehzahlsteller, mit höchster Zuverlässigkeit, hohem technischem Niveau, feinem Motordrehzahlverhalten an.
Heute wird natürlich alles in SMD ausgeführt und mit Mikroprozessoren, dies ist hier quasi ein Blick in die technische Vergangenheit.

1 5 A / 30A   STANDARTFAHRTSTELLER   NEDUS-15 A-xx V“  mit Umpolrelais ist ausverkauft
                                                                   jetzt             „ 30 A  T U R B O “ 
ACHTUNG
Standart für den „NEDUS“ heißt bei mir: MODERNE TECHNIK mit variabler SCHALTFREQUENZ 3kHz. Mit SPEED- und Umpolrelais und Feuerschutz IC“E“ bei „NEDUS“ und sowie „TURBO“ mit FETs (ohne Speedrelais).  Dies sind umpolende Drehzahlsteller mit Umpolrelais (“NEDUS” mit 1 Relais 2 x UM (15A Typ), für “TURBO”  hat 2 Relais je 1 x UM (ein 30A Typ). All diese Drehzahlsteller haben mein eindeutiges Qualitätsmerkmal:
F EI EI N F Ü Ü Ü H L I I G E S ,  R U U H H I G E S,   LAANGSAAMFAAHHREn    
für  
„ N E D U S “  /  “ T U R B O “
und eine ruhige mittlere Fahrt bis hin zur kräftigen max. Fahrt,  bei „NEDUS“ mit Speedrelais.    


Bild: NIX-NEP-NED-TU...                als Bausatz lieferbar

 

 

 

 Drehzahlsteller der 2A bis 12A Minuten-Dauer-
strom Klasse (mit 4 x 1 FET):
links oben:  “NEPTUN” ( 4 x 1 FET ) 
darunter “ N I X I ”  max.9,0V  mit AK
 
ohne Abb.: 4A - NNE” ((bipolar Transistor)
2. von links: “NEDUS - 15 A - xx V (ausverkauft)
mit Umpol-, Speedrelais (grün), 15 A Darlingtontransistor.

Bild mitte: “NEPTUN EXKLUSIV”  mit N-P-Kanal-FET-Brücke 10A bis 30A Typen je nach FET-Typ. Sehr geeinget als SERVOELEKTRONIK

Abb. mit orangen Relais: “25 A  TURBO”  mit 2 Umpolrelais Typ “GDR” (orange, flach 15mm hoch, nur in 12V möglich), oder mit den grünen Relais als 30A Steller (6V und 12V Typ)

rechts:  “ 30 A  L O T S E “ 
30A FET - Brücke für große Fahrakkus, lange Laufzeit. siehe  Seite >LOTSE<

 

 

Beschreibung der Steller

Hier Erläuterung allgemeiner Begriffe

„ N E D U S   1 5 A   .. V “     ausverkauft
mit proportionaler Vor- und Rückfahrt wird er  überwiegend in Schiffsmodellen eingesetzt.
 
 „NEDUS“ ist  ausverkauft,
keine Platinen mehr lieferbar  22.09.2008
zuverlässig, feinfühlig, mit Opto, Taktfrequenz 2...3kHz
BAUSATZ  mit “SR”                   25,00 €
 
für 29,00 € wird der “TURBO-20A-11” geliefert,
ein 20A “Turbo” mit 6 BUZ 11

für “NDUS” und “TURBO”:
Gehäuse mit Frontplatte  “GF”    4,50 €  lierferbar
 
“BEC”  Empfängerstromversorgung für “NEDUS”, “NEPTUN” und “TURBO” mit dem 5V low drop Span- nungsregler  LM2940CT-5     “BEC” Set     3,00 €  

Das Alu-Gehäuse „GF“dient beim „NEDUS“ der Kühlung des / der isoliert montierten Darlingtontransistor-Endstufe, mit Frontplatte.

In der einfachsten Art wird auch „NEDUS“ in „SR“ = Schrumpfschlauch eingeschrumpft.

Das IC “E“ ist bei all meinen umpolenden Drehzahlstellern der Begriff, der die Langzeitstabilität und Qualität sichert.
 IC“E“ ist eine Feuerschutzelektronik für die Relais und für die FET-Brücken, die die Endstufe beim Umpolen / bei Störungen  stromlos schaltet: die Relaiskontakte / die FETs schützt und Störungen mindert.

“ T U R B O .. V“   lieferbar
ist ein 30A umpolender Drehzahlsteller. Mit 2 Einzelum- polrelais ist. Diese 30A Dauerstrom verkraften die Relais. Die FET-Endstufe verkraftet 50A bis 70A, deshalb keine extra Kühlung s der FET`s.
Bausatz                34,00 €   (29.05.2009)   
Gehäsue  “GF1a”   4,50 €
Gehäuse  “GF1”      4,50 €  (niedriges Gehäuse)
“BEC” Set              3,00 € 
kplt. Baugruppen auf Anfrage, lieferbar

Bei „NEDUS“ wird in der max. Fahrt das Speedrelai s  zugeschaltet.
Ein Speedrelais wird bei den Reglern mit Power FETs, wie „TURBO, NEPTUN, NAUTIK-EXKLUSIV“, “LOTSE” “TOGRO” usw. nicht benötigt, da die Endstufe bei richtiger Dimensionierung der FETs zum vorhandenen Motorstrom, eine max. Restspannung von 0,1V bis 0,2V hat. Ein Speedrelais verbessert diesen Wert nicht.
 
„NEDUS“, „TURBO“, “NIXI”, “NEPTUN” haben einen Neutralpunkt- und Max. Fahrt Trimmer (kein PIC), n-pol. Anschlußklemme oder Silikonkabel, Arbeitsanzeige -LEDs,  „C3“ den  „deadband Kondensator“ zum variieren des Motorfreilaufbereiches. Eine hohe Taktfrequenz 2 bis 3kHz, auch 15 kHz sind möglich.


Bild “turbo sth-11-08-00                    als Bausatz lieferbar

Auf dieser Seite stelle ich noch “NIXI” (max. 8,5 V Akkuspannung) vor, sowie die für den 6V bis 14V Betrieb geeigneten “NEPTUN” und “NEPTUN-EXKLUSIV”, die umpolenden Drehzahlsteller mit N-P-FET-BRÜCKE.
Die “NEPTUN’-EXKLUSIV” werden auch gerne als Servoelektronik eingesetzt, da man das Neutralpunkt-Poti aufteilen kann und zur Lenkungskontrolle an der Lenkung einbauen kann. Neue Infos’ (Verbesserungen) finden Sie auf meiner homepage “NESEL.info” unter <Technik> (Stand 25.06.2005)

hier 2 Steller die heute 2009 erfolgreich eingesetzt werden

Abb.: oben NIXI  in 5A 7 11A / 15A Ausführung max. 8,5V Fahrakku


Abb.: MF-NEPEX-NIXI-09-a4                aktuelle 2009            als Bausatz lieferbar

Abb. unten:  “NEPTUN EXKLUSIV” im speziellen Einsatz als SERVOELEKTRONIK

  “NEPTUN-EXKLUSIV”     auch als SERVOELEKTRONIK”
kann als Bausatz und Fertiggerät geliefert werden. Der Spannungsbereich reicht von 5V bis 16V.
 “NEPTUN EXKLUSIV” ist  also ideal für  den 6V und 12V Schiffsmodelleinsatz. Die FET-Bücke aus N-Kanal und P-Kanal FETs wird mit einem MOS-FET-Treiber angesteuert. So werden viele Bauteile eingespart. Der vom Empfänger (Sender) kommende Impuls wird über einen Optokoppler (störungsmindernd) auf das Fahrtregler IC “ZN409” eingekoppelt. Neutral- und Speedpunkt Trimmpoti sind auch hier vorhanden, und als Einstellungshilfe wieder 2 LEDs. Auch ist der bekannte Leerlaufkondensator “C3” vorhanden. Also ohne PIC, mit diskreten Bauteilen, ohne SMD-Bauteile aufgebaut.
Die “NEPTUN’s” werden auch gerne als Servoelektronik eingesetzt, da man das Neutralpunkt-Poti aufteilen und zur Lenkungskontrolle (Winkelgeber) an der Lenkung anbauen kann. Neue Infos’ (Verbesserungen) finden Sie auf unserer homepage “NESSEL.info” unter <Technik> gehe zu-->
http://www.nessel.info/html/taihe-elko-02-b_13_a.jpg#NEPEX-Servoelektronik
“Neptun-EXKLSUIV - Servoelektronik” unten auf der Seite, es folgt demnächst mehr (Stand 25.06.2005)
Hier kurz gesagt: am Fuss (Masse des NP Potis wird das 5k / 10k Poti zur Ermittlung der Winkelstellung der Lenkung eingefügtr, und C 3  wird ca. 4,7nF bis max. 10nF gross eingebaut.
kplt. Baugruppe (einsatzbereit, externes Poti selbst optimieren) ca. 65,00 €
inkl. Grundeinstellung

“NEPTUN”
die Platine ist ausverkauft, sie hatte in der FET-Brücke je einen N-Kanal FET und eine P-Kanal FET.
 

“NEPTUN - EXKLUSIV”  
hat in der FET-Brücke je 2 N-Kanal FET  und 3 P-Kanal FETs. Die N-Kanal-FETs sollen im 7 V - 16 V Einsatz keine “LL” Typen sein. Die fünf hintereinander stehenden FETs können zur Kühlung mit  Kühlelementen versehen werden (unisoliert).
“NEPTUN-EXKLUSIV” ist in den folgenden Stromklassen lieferbar:
   5 A (BUZ11 / IRF9540N)      Bausatz
 15 A (IRFZ48N / IRF4905)      Bausatz   24,50 € mit FET`s
 30 A (IRF 3205 / IRF4905)     Bausatz   32,50 €  mit FET`s
 40 A (IRL 3805 / SUP75P03-07) Baus.  

“NEPTUN-EXKLUSIV” wird eingeschrumpft. Schrumpfschlauch ist im Bausatz, bei der kplt. Baugruppe dabei, andere hart PVC Schrumpfschläuche:
http://www.nessel-elektronik.de/SCHRUMPFSCHLAUCH/schrumpfschlauch.html
Ein passendes Gehäuse ist nicht lieferbar.

“Direkte “BEC” z. B. beim “NIXI” / “NEPTUN”
Im Einsatz der “NEPTUN’s” und “NIXI’s” im 5V Betrieb, kann die direkte Empfängerstromversorgung, ohne LM2940 gewählt werden.

BEC   eine Empfängerstromversorgung kann eingebaut werden, wenn die Fahrakkuspannung 6V oder größer 6 V ist. Dazu wird der LM2940 mit  “L2” und “C32” benötigt.

“NEPTUN  EXKLUSIV” wird auch als Steuermodul für Lenkungsmotore in Trucks eingesetzt. Er erhält dann ein externes Potentiometer zur Neutralpunkteinstellung und zur Drehwinkelvorgabe.
Bausatz  und kplt. Baugruppen lieferbar

 

    Kleinstromfahrtsteller  “NIXI”

5V bis 8,5 V Fahrakku,
umpolend mit FET Brücke in den Stromklassen 3A / 8A / 11A
Abbildung oben bei “NEPTUN EXKLUSIV

Bausatz  5A NIXI    16,50 €      FET Bestückung:   IRFZ48 + IRF 9540
Bausatz  11A NIXI 22,50 €      FET Bestückung:  IRF 3205 + IRF4905
Bausatz  15A NIXI                   FET Bestückung: 

 

RC Car Fahrtsteller 
“TIGER 95” (30A, mit Relais)
“TORNADO 95” 70A  für den Hochleistungsbereich
beide mit prop. Bremse, Bremszeit einstellbar, und prop. Rückfahrt. Bautechnischer Aufwand heute zu groß, deshalb sinmd Beide nur noch für “Tiger” und “Tornado” Fan`s von Intreresse.


Abb.: ti+to95-1-09-00    als Bausatz lieferbar

 


Abb.: togro-lotse25-nepex-21-08-00           Bausatz lieferbar

links oben:
“25A LOTSE” im Gehäuse   6 V bis 24 V
Details auf der Seite “LOTSE”

im oberenen Bild, links unten:
“NEPTUN EXKLUSIV”  6V bis 16V 

im oberen Bild, rechts: 
“TOGRO”  für den Einsatz von 40A bis 250 A Min. Dauerstrom, 6V bis 48V je nach FERT-Endstufen-Ausführung. Einsatz in 1:8 Truck mit viel Last, und im ROBOTER Kampfeinsatz (Robot Wars), siehe auch homepage <NESSEL-info>  Seite “Technik”
  Abb. TOGRO LOTSE25 NE

 

 

Die  nichtumpoldenden Drehzahlsteller:   als Bausatz  lieferbar


Abb.:  taihe-bis-möwe-14-09-00   technischer Stand ca. 2002, keine Neuentwicklungen
                                                                         bei NESEL ELEKTRONIK

Abb.: TAIHE-bis-MÖWE-14-09-00

1. Reihe von links nach rechts: 
“TAIFUN 64”  mit Bremse, rein optisch
“ T I N I ”      mit  BEC (dann bis 16 Zellen)
Grundbausatz   ohne FETs 20,00 €
“TAIFUN” und “TINI” sind Auslaufmodelle, diese Stellerart finden Sie auf dem Mar4kt in großer Angebotspalette.

4. Reihe von links nach rechts
“TEDDI 95”   mit prop. Bremse
ein Hochleistungs RC-Car Steller, mit BEC
100A bis 200A I-DAUER
Platine “MÖWE 2.1”  nur noch “MÖWE 3.1”         Bausätze lieferbar.

2. Reihe von links nach rechts
“TAIBO - HELI” bis 36 Z. hier mit Wasserkühlung.
“TAIBO - HELI” bis 36 Zellen, ohne Wasserkühlung.
Infos finden Sie noch auf <www.NESSEL.info>
bottom “Technik”. Für hohe Leistungen und Spannungen immer noch aktuelle.

 3. Reihe  von links nach rechts:  Auslaufmodelle
 “TAIFUN-EXKLUSIV” mit BEC und Bremse.
 “MÖWE 3 . 1 “  mit Bremse und BEC, bis 10 Z. / 16 Z.)

 

 

 

 

  Hochleistungssteller für Race boat und starke Motore, nicht umpolend

-
Bild:  TAIHE-TWIN-02-c-a           “TWIN TAIBO-HELI”        als Bausatz lieferbar
Mutterplatine (oben) und Tochterplatine (unten)  mit MS Rohr zur Kühlung,
für den Einsatz mit Hochleistungsmotoren mit 100A bis 200A.

“ T A I B O - H E L I ”
ist spezielle für hohe Dauerströme und hohe Spannungen bis 36 Zellen, max. 60V ausgelegt. Mit seinen 14 FETs der 10mr oder 8mr Klasse kann er 150A, ja 200A Minuten-Dauerstrom verkraften. Wird er bei dieser hohen Spannungslage mit viel mittlerer Fahrt belastet, wird die Endstufe warm, hier kann eine Wasserkühlung, oder Kühlelemente zwischen den FETs für Kühlung sorgen.
 
Neue Idee zur Kühlung wäre ein Messingrohr mit M4 Außengewinde, da man sehr leicht ein M4 Gewinde in die Bohrungen der TO220  FET-Gehäuse schneiden kann.
 
Er wird rein optisch betrieben, das heißt, der Fahrakku / die Endstufe hat keine galvansiche Verbindung (Drahtverbindung) zum Empfänger.
Diverse Einschaltruckunterdrückungen sind beim “TAIBO HELI” und bei all meinen anderen Drehzahlstellern integriert und sorgen für eine 100%ige Einschaltruckunterdrückung.
“TAIBO HELI” und die anderen nichtumpolenden Steller sind ohne Mikroprozessor, also diskret aufgebaut, mit Neutral- und Dehnungs-Poti.. Als Bausatz  lieferbar.
 
Besondere betriebssichere Einsätze erzielt man mit dem “TAIBO HELI”, wenn anstelle der standartmäßigen 60V Power-FETs die 10mr 75V Typen “SUP75N08-10” einsetzt. Diese “TAIBO HELI Spezial” gibt es als Bausatz.
 
Der “TWIN TAIBO-HELI” ist der “TAIBO HELI” mit einer 2. Endstufe für einen 2. Motor. DIese “TWIN” Ausführung ist mit einem Stecker ausgestattet, der die Mutter- und Tochterplatine verbindet.  So wird ein hoher Motorgleichlauf erzielt.

Zur Wasserkühlung des “TAIBO HELI” verwende ich auch 4mm Messingrohr mit Außengewinde, das eine durchgehende Bohrung hat.
Die Löcher der Metalllaschen der FETs werden hierfür mit einem M4 Gewinde versehen, so kann dann das MS Rohr mit Außengewinde eingeschraubt werden. Dies ist eine lösbare Verbindung, wenn einmal ein FET ersetzt werden muß.
Alternativ verwendet man ein Messjingrohr mit 4mm (3,5mm wäre ideal, ist aber kaum zu kaufen) Die Bohrunge in der Metalllasche der FETs muß entsprechend aufgebohrt werden. Ein 4,05mm Bohrer ist ideal, oder den 4,0mm Bohrer verwenden und die Löcher aufreiben. Einen einen engen Passsitz anstreben.

 

diese Bausätze sind technisch nicht seit 2002 mehr überarbeitet worden, da sich mit dem PIC und uP Bausteinen andere kompaktere Aufbauten realisieren lassen. Sie sollen aber trotzem hier noch ihren Platz behalten.
Rudolf Nessel macht keine Neuentwicklungen mehr, dies möchte er den jungen Kollegen überlassen, es bleibt viel zu tun und es führt sicher zu neuen, zeitgerechten Entwicklungen, mit den neuen Bausteinen und PIC`s..

“ T I N I “   für Rennboot  und 
“ T A I F U N “ (mit Bremse für den Elektroflug) sind ohne Prozessor aufgebaut und eignen sich für Ströme ab 30A bis 120A Minuten Dauerstrom, je nach FET - Typ.
 
Werden die beiden im 6 bis 16-zelligen Betrieb eingesetzt, kann eine “BEC” (Empfängerstrom- versorgung mit einem Kühlkörper “MKK” auf der Platine aufgebaut werden.
Ohne “BEC” kann ein rein optischer Betrieb von 6 bis 28 Zellen erfolgen. Dazu wird ein 2. Optokoppler eingebaut, um auch eine 100%ige Empfängereinschalt- ruckunter- drückung zu gewähren, wie es auch bei Prozessor gesteuerten Reglern üblich ist.

Wichtig, auch Anno 2009:
DIe Bürstenmotore immer mit einem 0,47uF bis 1uF Kondensator von Pol zu Pol entstören
und  wenn es möglich ist, auch von jedem Pol zum Gehäuse einen 22nF bis 0,47uF Kondensator einbauen.

Der Grundbausatz für “TINI”, “TINI EXKLUSIV, “TAIFUN 64” und “TAIFUN-EXKLUSIV” kostet
Bausatz ohne FETs      19,50 €  
(23.10.2013)
zusätzlich die entsprechende Zahl von FETs nach Ihrer Wahl.
Beim “TAIFUN” und “TAIFEX” kommen noch die beiden Brems-FETs mit der “L 99”  ca. 3,00 €  hinzu.

“TINI-EXKLUSIV”  und “TAIFUN-EXKLUSIV” haben anstelle der 5 Fahr-FETs, deren 9 FETs. Diese sind besonders für viel mittlere Fahrt geeignet.